Bei seiner vierten Auflage wird der Girls-Cup der TSG Herdecke erstmals an zwei Tagen stattfinden.

Bis zuletzt suchten die Herdecker Ausrichter noch zwei weitere U13-Teams für das Mädchen-Fußballturnier in der Bleichsteinhalle. „Da sich kein weiteres Team gefunden hat, werden wir nun mit acht Mannschaften spielen“, sagt Organisator Michael Joppa von der TSG Herdecke über den Stand der Vorbereitungen. 

Spiele am 27. und 28. Januar

Damit ergibt sich für die Wettkämpfe am Freitag, 27. Januar, und Samstag, 28. Januar, folgendes Teilnehmerfeld. Insgesamt starten 26 Mannschaften beim Girls-Cup 2017:

U17: TSG Herdecke, Viktoria Habinghorst, TuS Hattingen, SF Brackel 61, SV Berghofen, SV Bayer Wuppertal, SV Wermelskirchen 09/35, Waldesrand Linden. 

U15: TSG Herdecke, Wambeler SV I, Wambeler SV II, Viktoria Habinghorst, SV Höntrop, 1. FFC Recklinghausen, FFC Ennepetal, VfL Gennebreck, DJK Adler Union Frintrop, SV Jägerhaus Linde.

U13: TSG Herdecke, Waldesrand Linden, Viktoria Habinghorst, SV Höntrop, SuS Niederbonsfeld, FFC Ennepetal, FSV Mädchenpower Hilden, TuS Harpen.

Freitags beginnen die U17-Damen um 17.30 Uhr. Samstags legen die U13-Mädels ab 9 Uhr los, ehe nach einem Zwischenspiel der Mini-Kicker die U15-Teams gegen 14.30 Uhr ins Turnier starten.